Abgesagt
Bisheriges Datum:

Weihnachten mit German Brass

German Brass  

Münchener Str. 21
90478 Nürnberg

Event organiser: Hörtnagel Konzerte Nürnberg GmbH, Rosastraße 9, 79098 Freiburg, Deutschland
* Preise inkl. MwSt., zzgl. €2.00 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung

Tickets

Abgesagt

Event info

4. Meisterkonzert: German Brass

Weihnachten mit German Brass

Stille Nacht? Falsch gedacht! Denn wenn mit German Brass echte Meisterbläser die Meistersingerhalle entern, wird es zwar festlich – aber sicher nur selten leise. Alle Jahre wieder lässt das Ensemble in seinem Programm „Weihnachten mit German Brass“ die Spitzentöne strahlen. Neben prächtigen Arrangements von Werken von J.S. Bach, Tschaikowsky und Humperdinck halten die Herren an den goldglänzenden Instrumenten unter den weihnachtlichen Klängen aus aller Welt so manche Überraschung bereit. Mit dem Hornisten Klaus Wallendorf haben die edel-metallenen Virtuosen sogar ihren ganz eigenen Herold dabei, um durch das Winterwunderprogramm zu führen. Weihnachten kann kommen!

Programm:
Festliche Werke und traditionelle Weihnachtslieder aus aller Welt in Arrangements für 11 Blechbläser

Johann Sebastian Bach, arr. M. Höfs
Concerto D-Dur nach Vivaldi BWV 972

Johann Sebastian Bach, arr. M. Höfs
"Esurientes" aus dem Magnificat BWV 243

Johann Sebastian Bach, arr. M. Höfs
aus dem Weihnachtsoratorium BWV 248
Choral Nr.42 – "Jesus richte mein Beginnen"
Choral Nr.64 – "Nun seid ihr wohl gerochen"

Engelbert Humperdinck, arr. A. Erbrich-Crawford
Abendsegen aus der Märchenoper "Hänsel und Gretel"

Richard Eilenberg, arr. W. Heckmann
"Petersburger Schlittenfahrt", op.57

Adolphe Adam, arr. A. Erbrich-Crawford
Cantique de Noël - "Minuit, Chrétiens" (O Holy Night)

(Trad.) arr. A. Erbrich-Crawford
"Christmas Fantasy" (Weihnachtsmedley)


EUR 53,– / 48,– / 43,– / 39,– / 32,– / 26,– / 19,– inkl. Gebühren

Einlass in das Haus: 18:45 Uhr, Einlass in den Saal: 19:30 Uhr

Location

Meistersingerhalle
Münchener Straße 21
90478 Nürnberg
Germany
Plan route
Image of the venue

Diese Hallen bieten für jede Veranstaltung den richtigen Raum. Die Meistersingerhalle ist durch ihre vielseitigen Nutzungsmöglichkeiten und die moderne Technik zu einem der wichtigsten Veranstaltungsorte der Stadt avanciert.

Nach dreijähriger Bauzeit wurde die Halle 1963 eröffnet. Sie ist nach der Nürnberger Tradition der Meistersinger benannt. Hier finden seit der Eröffnung Veranstaltungen aller Arten statt. Für große Konzerte, aber auch Tanzbälle, Tagungen und Kongresse kann die Meistersingerhalle genutzt werden. Über 800 Veranstaltungen in den denkmalgeschützten Räumen der Meistersingerhalle locken in jedem Jahr etwa 350.000 Besucher an. Zwei Foyers, zwei Säle und mehrere Konferenzräume bieten genug Platz. Im großen Saal können 770 Choristen neben einer Steinmeyer-Orgel mit 6646 Pfeifen Platz nehmen. Und trotz dieser Größe besticht der Saal durch seine Schlichtheit. Kein Prunk lenkt den Zuhörer vom Geschehen ab. Die beiden Säle der Meistersingerhalle werden auch zu Aufnahmen klassischer Konzerte genutzt.

Im Herzen Nürnbergs ist die Meistersingerhalle zu einer festen Kulturinstitution geworden. Hier können Sie Konzerte der Spitzenklasse live erleben. Lassen Sie sich von international gefeierten Künstlern in fremde Welten entführen – es lohnt sich!

Hygienekonzept

Hinweise zum Konzertbesuch
Es kommen die am Konzerttag geltenden gesetzlichen Corona-Regelungen zur Anwendung:

Es gilt die 2G-plus Regel. Somit erhalten nur Geimpfte und Genesene Einlass mit zertifiziertem Covid-19 Antigentest
Kinder unter 12 Jahren sind von der 2G-Regel ausgenommen. Schülerinnen, Schüler und Jugendliche ab 12 Jahren haben nur dann Zutritt, wenn sie geimpft oder genesen sind.
Bitte halten Sie Ihren Immunitätsnachweis sowie ein Ausweisdokument beim Einlass griffbereit!
Aktuelle Informationen finden Sie unter www.konzerte-hoertnagel.de/konzertbesuch Weitere Infos