Was glitzert da im Schnee? - Was glitzert da im Schnee?

Klävemannstr. 16
26122 Oldenburg

Tickets from €12.90 *
Concessions available

Event organiser: Theater Wrede, Klävemannstr. 16, 26122 Oldenburg, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Erwachsene

per €12.90

Kinder

per €8.50

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges pro Bestellung
print@home after payment
Mail

Event info

Maulwurf erlebt zum ersten Mal Schnee. Brrr – Ganz schön kalt. Aber auch ganz schön schön – so weiß und still. Maulwurf ist verzaubert und möchte gleich die Winterwelt erkunden. Auf seinem Schneespaziergang entdeckt er etwas wunderschön Glitzerndes. Das möchte Maulwurf gerne seinen Freunden zeigen, doch plötzlich ist es verschwunden. Wie konnte das passieren? Gerade war dieses glitzernde Dings doch noch da? Das muss Magie sein! Mit Hilfe seiner Freunde Hase, Igel und Eichhörnchen macht er sich auf die Suche nach dem Rätsel des eisigen Zauberdiamanten. Eine zauberhafte Entdeckungstour durch den schneebedeckten Wald beginnt ...

In unserem Bilderbuch-Konzert vermengen sich Musik, Wörter und Illustrationen zu einem poetischen Gesamtwerk, das nicht nur die kleinen Zuschauer in das magische Winterland entführt.

„Die kleinen Zuschauer (…) sind vom ersten Ton an fasziniert und gebannt.“ (NWZ, 03.12.19)

„Spannend und magisch. (…) Eine halbe Stunde, die die Besucher ebenso verzaubert wie den Maulwurf.“ (Oeins, 04.12.19)

„Es war ganz zauberhaft und die Kinder haben ordentlich gestaunt über den eiskalten Diamanten und den Klängen eines verschneiten Winterwaldes gelauscht. Man ist immer ganz beseelt, wenn man dort in dem kleinen Theater in Oldenburg war.“ (www.sanvie-mini.de, 02.12.19)

Für Kinder ab 2 Jahren und Erwachsene.

Komposition und Live-Musik: Mareike Henken, Winfried Wrede // Regie: Marga Koop // Kostüme: Björn Hotes, Albena Kaptebileva // Bühne: Bernhard Weber-Meinardus

Location

Theater Wrede
Klävemannstraße 16
26122 Oldenburg
Germany
Plan route

Das Theater Wrede hat sich die Darbietung eines modernen und progressiven Theaters auf die Fahnen geschrieben. Die Lust am Experimentieren ist dabei eine treibende Motivation. Die verschiedenen Formen und Grenzen des Theaters sollen erforscht, ausprobiert und erweitert beziehungsweise überschritten werden.

Künstler aus ganz Deutschland beteiligen sich an den Produktionen und versuchen Inhalte für Erwachsene, Jugendliche und Kinder innovativ zu vermitteln. Dabei wird beispielsweise die Teilung von Bühnen- und Zuschauerraum aufgehoben oder Musik in das Theater eingebunden. Bezeichnend für die Stücke des Theater Wrede ist vor allem der vielfältige Einsatz der neuen Medien. Raum, Video, Klang, Schauspiel, Musik und Bewegung werden zu einer einzigartigen Komposition verwoben.

Besonderes Augenmerk liegt auf der internationalen Vernetzung des Theaters und dem künstlerischen Austausch. Zahlreiche Kooperationen, Tourneen, Seminare und Festivals in und vor allem mit anderen Ländern bieten dafür die großartige Gelegenheit.

Hygienekonzept

3-G-Regel
Teilnahmebedingungen:
- Zutritt nur für vollständig geimpfte, nachweislich genesene oder tagesaktuell negativ getestete Personen möglich

Einlassbedingungen:
Einlass nur mit gültigem Personalausweis sowie einem der folgenden Nachweisen:
- Digitaler oder physischer Impfpass
- Nachweis eines negativen Antigen-Schnelltests (max. 24h) oder Nachweis eines negativen PCR-Tests (max. 48h) Kinder bis einschließlich 6 Jahren sind davon nicht betroffen. Schulkinder sind, aufgrund der Schultests, ebenfalls nicht betroffen.
- Für Genesene: Nachweis über einen positiven PCR-Test (mind. 28 Tage alt, jedoch nicht älter als sechs Monate) oder Schreiben des Gesundheitsamtes

Wenn sich diese Regelungen ändern sollten, informieren wir Sie natürlich.