Tine Thing Helseth

Die norwegische Trompeterin Tine Thing Helseth ist noch nicht einmal 30 Jahre alt und gilt als eine der führenden Solistinnen ihrer Generation. Ihre Musik ist virtuos, ihr Ansatz locker, ihr Ton strahlend und warm. Ein Konzert von der hübschen Norwegerin ist Ohren-und Augenschmaus zugleich. 1987 in Oslo geboren, begann sich Tine Thing Helseth schon im frühen Kindsalter für das Trompetenspielen zu interessieren. Ihre Mutter, ebenfalls Trompetenspielerin, brachte ihr die ersten Töne bei. Nach einem Studium am Osloer Musikinstitut bei renommierten Lehrern begann sie 2006 ihre internationale Karriere. Im Alter von 19 Jahren erhielt sie den zweiten Preis beim „Eurovision Young Musician Contest“. Danach wurde sie quasi über Nacht berühmt. 2007 gründete sie ihr Bläserensemble „tenThing“. Es ist mit seinen zehn erstklassigen Musikerinnen das einzig weibliche Bläserensemble Norwegens. Die talentierte Tine Thing Helseth und ihre Ensemblekolleginnen räumen mit dem Klischee auf, dass die Trompete ein reines Männerinstrument sei. Man merkt Tine Thing Helseth die Anstrengung nie an. Charmant und technisch äußerst präzise spielt sie mühelos berühmte Trompetenklassiker von Joseph Haydn oder Johannes Brahms. Ein Konzert ist sehr zu empfehlen, denn Helseths Stil geht definitiv unter die Haut!

Source: Reservix

Nordisch Brass - von Trompeten und Trollen

Niedernhall
Tickets

TenThing

Freiensteinau
Tickets
* Preise inkl. MwSt., zzgl. €1.95 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung