Tarzan - das Musical - Theater Liberi

Alter Grenzweg 2
59071 Hamm

Event organiser: Theater Liberi, Essener Straße 203, 44793 Bochum, Deutschland
* Preise inkl. MwSt., zzgl. €1.95 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung

Tickets

Der Termin musste leider abgesagt werden.

Event info

Aufeinandertreffen zweier Welten: In „Tarzan“, dem neuesten Musical-Highlight des Theater Liberi, erlebt das Publikum gemeinsam mit dem Titelhelden ein atemberaubendes Dschungel-Abenteuer. Perfekt abgestimmte Eigenkompositionen, jede Menge Spannung und ein Hauch Romantik sorgen für ein unterhaltsames Live-Erlebnis für die ganze Familie!

Das für seine modernen Familienmusicals bekannte Theater Liberi inszeniert die hundert Jahre alte Geschichte von Edgar Rice Burrough in einer zeitgemäßen Version. Die bestens ausgebildeten Musicaldarsteller bringen die Figuren mit viel Gefühl und Energie auf die Bühne. Dynamische Musik und Choreografien, fantasievolle Kostüme sowie atmosphärische Lichteffekte entführen die Zuschauer in eine farbenprächtige Dschungelwelt.

Eine junge Familie erleidet Schiffbruch und wird - kaum an der afrikanischen Küste gestrandet - von wilden Tieren angegriffen. Zurück bleibt ein kleiner Junge, der allein und verwaist von der Affendame Kala aufgenommen und wie ihr eigenes Kind großgezogen wird. Doch obwohl Tarzan bei den Affen ein Zuhause und in dem Affenmädchen Tee auch eine gute Freundin findet, lässt ihn der Anführer Kerchak auch nach Jahren noch spüren, dass er nicht wirklich zu ihnen gehört. Das Gefühl, seinen Platz in der Welt erst noch finden zu müssen, wird noch stärker, als Tarzan zum ersten Mal auf Menschen trifft. Professor Porter, seine neugierige Tochter Jane und die zwielichtige Olivia Clayton befinden sich auf einer Expedition, um den Dschungel zu erforschen. Im Laufe der Zeit kommen sich Tarzan und Jane immer näher, doch dann überschlagen sich die Ereignisse und Tarzan und seiner Affenfamilie droht große Gefahr…

Location

Maximilianpark
Alter Grenzweg 2
59071 Hamm
Germany
Plan route

Mit dem gläsernen Elefanten ist der Maximilianpark in Hamm nicht nur deutschlandweit bekannt, sondern beherbergt auch das Wahrzeichen der Stadt. 350.000 Besucher pro Jahr erleben im Maximilianpark jede Menge Spaß, Action, Natur und noch viel mehr. Auf vielen Veranstaltungsflächen im Park, egal ob im Haus oder unter freiem Himmel, ist genügend Platz für Kabarett, Theater oder Konzerte.

Auf dem Gelände der stillgelegten Zeche Maximilian wurde 1984 die Landesgartenschau eingerichtet. Unter dem Namen Maximilianpark wird das Gelände noch heute als Freizeit- und Erholungspark genutzt. Den gesamten Park und seine verschiedenen Bereiche kann man über ein verschlungenes Wegenetz erkunden und kommt dabei auch an den vielen Attraktionen vorbei. Großzügige Wald- und Wiesenflächen werden immer wieder von Teichen unterbrochen. Die verschiedenen Themenspielplätze lassen auch bei den Kleinen keine Langeweile aufkommen: Piratenschiff, Kletternetze oder Dschungelspielplatz sorgen für genügend Platz zum Spielen und Toben. Auch für einen erholsamen Spaziergang ist im Maximilianpark gesorgt: Beim Schlendern durch die blühenden Themengärten kann man den Alltag hinter sich lassen und die Seele baumeln lassen.

In der ehemaligen Waschkaue ist ein Kultur- und Veranstaltungszentrum entstanden, die ehemalige Kohlenwäsche wurde zum Markenzeichen des Parks: Der begehbare, 40 Meter hohe, gläserne Elefant lockt übers ganze Jahr die Besucher an, doch besonders zur Herbstzeit erstrahlt er in vollem Glanz. Beim „Herbstleuchten“ wird er zu stimmungsvoller Musik Objekt einer einzigartigen Lichtshow. Im Maximilianpark ist zudem das größte tropische Schmetterlingshaus Nordrhein-Westfalens zu finden: Über 80 verschiedene Arten flattern den Besuchern hier um die Köpfe und wollen bestaunt werden.