Verschoben
Bisheriges Datum:

SÖHNE MANNHEIMS Acoustic

Gwinnerstraße 5
60388 Frankfurt am Main

Event organiser: Batschkapp Frankfurter Kulturzentrum e.V., Gwinnerstr. 5, 60388 Frankfurt, Deutschland
* Preise inkl. MwSt., zzgl. €2.00 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung

Tickets

Restkarten evtl. an allen bekannten VVK-Stellen und an der Abendkasse erhältlich.

Event info

Seit über 25 Jahren sind die Söhne Mannheims eine der erfolgreichsten deutschen Bands. Eine Band in Bewegung –
ein multikulturelles Kollektiv, das jede Note mit Herzblut schreibt.
Mit zeitlosen Hits wie „Und wenn ein Lied", „Das hat die Welt noch nicht gesehen“, „Vielleicht“ und einem Sound
zwischen Soul, Hip Hop, Rock und Reggae, sind die Söhne Mannheims Pioniere neuer deutschsprachiger Popmusik.
Sie bleiben sich treu, indem sie sich verändern. Nach 18 Gold- und 8 Platin-Alben, nach Tourneen durch Clubs und
Hallen, nach Höhen und Tiefen, erzählen sie die Geschichte jetzt weiter: Mit neuen Stimmen, neuer Musik – und
neuen Live-Projekten wie SÖHNE MANNHEIMS ACOUSTIC.
Schon 2008 zeigte sich die Band mit dem Live-Album „MTV Unplugged – Wettsingen in Schwetzingen“ von einer
akustisch inspirierten Seite – und setzt diese Tradition jetzt mit einem neuen Acoustic-Format fort. Vier großartige
Sänger und akustische Gitarren: Das ist der magische Mix, mit denen die SÖHNE MANNHEIMS ACOUSTIC in der
Batschkapp Hits aus über 25 Jahren Bandgeschichte aufregend neu in Szene setzen.

Bei diesem außergewöhnlichen Konzert wird übrigens auch ein echter Frankfurter Bub seine Frankfurter Söhne-
Premiere feiern: Der Sänger, Gitarrist und Songschreiber Giuseppe „Gastone“ Porrello ist nicht nur Special Guest,

sondern seit 2019 vollwertiges Bandmitglied der Söhne Mannheims. Mit dem neuen Söhne-Hit „Moral“ hat er 2020
schon gezeigt, wie man politischen Protest in Musik transformiert – mit seinen neuesten Songs für die Söhne stellt er
seine stilistische Vielseitigkeit unter Beweis.
Mehrstimmiger Gesang war schon immer eine Kernkompetenz der Söhne. Mit Karim Amun präsentiert sich eine der
aufregendsten neuen deutschen Soulstimmen in Frankfurt – unter anderem im Duett mit Söhne-Youngster Dominic Sanz.

Die musikalische Leitung hat Ausnahme-Gitarrist Michael „Kosho“ Koschorreck – der zusammen mit Gitarrist und Söhne-
Urgestein Andreas Bayless den ikonischen Söhne-Sound prägt.

Location

Batschkapp
Gwinnerstraße 5
60388 Frankfurt am Main
Germany
Plan route
Image of the venue

Die Batschkapp gehört schon seit Jahren zu den angesagtesten Konzertlocations Frankfurts. Nirvana, Die Toten Hosen, Lenny Kravitz und Marteria haben in diesem Club dem Publikum eingeheizt. Und nachdem die Batschkapp 2013 in ein größeres Gebäude umgezogen ist, können wesentlich mehr Menschen den tollen Konzerten beiwohnen.

Schon seit 1976 gehört die Batschkapp, deren Name sich auf die Dialektbezeichnung für eine Schiebermütze bezieht, zur Frankfurter Club-Szene. Nach fast vierzig Jahren ist der Club aus Eschersheim weggezogen und hat sich in der Gwinnerstraße 5 im Stadtteil Seckbach niedergelassen. Hier präsentiert sich die Batschkapp nun in einem neuen und sehr viel größeren Gewand. In den großen Saal und auf die Empore passen insgesamt 1.500 Besucher. Die Kapazitäten der alten Batschkapp werden schon durch die Empore abgedeckt. Hinzu kommen technische Neuerungen und etwas mehr Komfort. Der Umzug aus den Gemäuern der alten Batschkapp wurde zwar immer wieder kontrovers diskutiert, aber die Verbesserungen, die für das Publikum spürbar sind, haben die Gemüter beruhigt. Die Batschkapp hat auch durch ihren Umzug nichts von ihrem Charme eingebüßt und lockt noch immer mit hochkarätigen Konzerten und Club-Nights.

Erleben Sie hier Konzerte der Extra-Klasse. Die Batschkapp gehört schon seit Jahrzehnten zu den besten Locations Frankfurts und wird mit Sicherheit auch in vielen Jahren noch ein wichtiger Teil der Konzert-Szene sein. Schauen Sie hier auf jeden Fall vorbei – es lohnt sich!