Zu Ihrer Sicherheit und der weiteren Eindämmung des Coronavirus finden alle Veranstaltungen unter Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften statt. Bitte beachten Sie die Hygienemaßnahmen vor Ort. More details

Romeo und Julia - von William Shakespeare

Kurt-Drees-Straße 4
42283 Wuppertal

Tickets from €20.50 *
Concession price available

Event organiser: Wuppertaler Bühnen und Sinfonieorchester GmbH, Kurt-Drees-Straße 4, 42283 Wuppertal, Deutschland
* Prices incl. VAT plus €2.00 Service charges and delivery costs per order

Tickets


Event info

ROMEO UND JULIA
›Romeo and Juliet‹
von William Shakespeare

Eine unmögliche Liebe – zwei verfeindete Familien: Die auf Dauer gestellte Fehde zwischen den Montagues und den Capulets führt in der Stadt Verona immer wieder zu Gewaltausbrüchen und Racheaktionen. In diesem aufgeheizten Klima schauen sich Romeo und Julia zum ersten Mal in die Augen – während eines Maskenballs, auf den Romeo sich mit seinen Freunden der Montague­Clique eingeschlichen hat. Amors Pfeile treffen sie mitten ins Herz.

Doch die Eltern Capulet haben Julia schon einen anderen Bräutigam auserkoren und beschleunigen die Hochzeitsvorbereitungen. Heimlich lassen sich die jungen Liebenden von Pater Lorenzo trauen. Nach nur einer – viel zu kurzen – Nacht nimmt die Katastrophe ihren Lauf: Romeo tötet im Kampf Julias Cousin Tybalt und muss fliehen.

Die Zeit und das Schicksal spielen gegen diese beiden Extremisten der Leidenschaft: ihr Leidensweg läuft auf den Tod zu.

Event location

Opernhaus Wuppertal
Kurt-Drees-Straße 4
42283 Wuppertal
Germany
Plan route
Image of the venue location

Das Opernhaus Wuppertal ist die Hauptspielstätte der Wuppertaler Bühnen, dem kommunalen Stadttheaterbetrieb Wuppertals und bietet ein abwechslungsreiches Programm mit den drei Sparten Oper, Schauspiel und Tanz.

Ursprünglich wurde das Gebäude 1905 im Stil des Neubarock und des Jugendstils errichtet. Nach umfassenden Sanierungsarbeiten in den 1950er Jahren, einer Modernisierung und Erweiterung in den 1970er Jahren sowie einer Grundsanierung in den Jahren 2006 bis 2009, wird das Opernhaus heute als Schmuckstück der Stadt sowie als herausragendes Beispiel für die Baukunst der 50er angesehen und steht unter Denkmalschutz. Doch das Haus ist nicht nur architektonisch beeindruckend. Auch das Ensemble bietet Unterhaltung, bestehend aus Oper und Schauspiel, auf höchstem Niveau. Seit 1974 ist es zudem Spielstätte des Tanztheaters von Pina Bausch.

Das Opernhaus ist zweifellos eine bedeutende kulturelle Institution des Bergischen Landes. Zusammen mit den anderen Spielstätten der Wuppertaler Bühnen, trägt es maßgeblich zu dem vielfältigen kulturellen Angebot der Region bei und ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

Hygiene concept

Hygienevorschriften
Es gilt die 2G+ - Regel für Veranstaltungen der Wuppertaler Bühnen. Für den Einlass benötigen Sie:
- PCR- oder Schnelltest (kein Selbsttest), der nicht älter als 24 Stunden ist
- Lichtbildausweis
- Nachweis, dass Ihre Zweitimpfung mindestens 14 Tage, aber nicht länger als drei Monate zurückliegt oder
- Nachweis, dass Sie geboostert sind oder
- Nachweis, dass Sie genesen sind

Ausgenommen von der 2G-Regelung sind aktuell:
- Alle Besucher_innen unter 16 Jahren
- Personen, die aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können (ärztliches Zeugnis). Diese müssen einen negativen Corona-Test vorzeigen.

Für Veranstaltungen während der Schulferien benötigen Schüler_innen unter 16 Jahren einen negativen Corona-Test, der max. 24 Std. alt ist.

Es gilt eine FFP2-Maskenpflicht während der gesamten Veranstaltung

Bitte informieren Sie sich vor Ihrer Veranstaltung über die gültigen Coronaschutzmaßnahmen unter wuppertaler-buehnen.de/corona