Verschoben
Bisheriges Datum:

Provinz - "Wir bauen Euch Amerika" Tour 2021

Murnaustraße 1
65189 Wiesbaden

Event organiser: Kulturzentrum Schlachthof Wiesbaden e.V., Murnaustr. 1, 65189 Wiesbaden, Deutschland

Tickets

VERSCHOBEN! Karten behalten ihre Gültigkeit.

Event info

2020 nennen die vier Musiker von Provinz ihr „Trotzdem-Jahr". Die Musikwelt gerät in Stillstand, Provinz veröffentlichen dennoch ihr Debütalbum „Wir bauten uns Amerika". Ihre ausverkauften Touren werden abgesagt, weshalb sie kurzerhand Picknick-Konzerte für ihre Fans spielen. 2021 legten die vier Musiker dann direkt nochmal eine EP obendrauf und 2022 wird mit den Touren „Zu spät um umzudrehen" und „Wir bauen Euch Amerika" endlich voll durchgestartet. Provinz Tickets sichern und dabei sein!

Von den Jungs aus Oberschwaben gibt es ehrlichen Indie-Sound und Texte mit dem Freiheitsgefühl, das nicht nur in ihrem Bandnamen mitschwingt – jede Menge Gesellschaftskritik kommt dabei ebenfalls nicht zu kurz. Provinz sind jung, politisch und hungrig auf die Welt.

Hinter ihrem Bandnamen stecken Vincent, Robin, Moritz und Leon. Ursprünglich aus der Nähe von Ravensburg, machen die vier bereits lange gemeinsam Musik und fanden 2019 über einen Wettbewerb der Mannheimer Popakademie ihren Weg zum Major-Label Warner Music. Hier veröffentlichten sie ihr erstes Album und wurden damit 2020 direkt als Bester Newcomer Act mit der 1LIVE Krone ausgezeichnet. Ihr Debütalbum startete bis auf Platz 4 der deutschen Charts durch und der Hype geht gerade erst los. Provinz sind mitreißend und die Energie, die in ihrer Musik steckt, entfaltet sich auf berauschende Weise auf ihren Konzerten.

Der nächste große Stern am Himmel der deutschen Musiklandschaft beginnt immer stärker zu strahlen. Sei also dabei, wenn die Provinz in deine Stadt kommt und sichere dir jetzt deine Tickets für eine ihrer Veranstaltungen!

Location

Schlachthof Wiesbaden
Murnaustraße 1
65189 Wiesbaden
Germany
Plan route
Image of the venue

Unweit des Hauptbahnhofs ist der Schlachthof zu einem der wichtigsten Veranstaltungsräume der hessischen Landeshauptstadt avanciert. Stars wie „Sportfreunde Stiller“, „Sisters of Mercy“, „Dropkick Murphys“ und „Deichkind“ sind hier schon aufgetreten.

Ende des 19. Jahrhunderts wurde der Schlachthof errichtet. Nach hundertjähriger Inbetriebnahme wurden die Hallen geschlossen. Mitte der 1990er begann dann der Umbau des Schlachthofs zur Konzertbühne. In unzähligen Stunden verwandelten Freiwillige und Musikbegeisterte die kargen Hallen in ein kulturelles Zentrum. 2010 folgte ein weiterer Umbau, bei dem die Stadt mithalf. Hier zeigt sich, wie sehr der Schlachthof im Ansehen der Stadt gestiegen ist. Jetzt bietet der Schlachthof Platz für große Konzerte, Poetry Slams und Lesungen. Schon von weitem lädt der Schlachthof mit seiner einzigartigen Fassade ein. Graffiti-Künstler aus aller Welt haben sich hier verewigt. Und das Äußere zeigt, was das Innere zu bieten hat: Kunst fernab des Mainstreams, rau und unangepasst, nicht so makellos wie die Fassaden des Theaters oder des Kasinos.

Der Schlachthof in Wiesbaden hat es schon längst zu internationalem Ruhm geschafft. Die großen Bands machen hier Halt, um die Atmosphäre zu genießen und den begeisterten Zuhörern einzuheizen.