Novus String Quartet & Pablo Barragán - „Glückselig“

Pablo Barragán, Jaeyoung Kim, Young-Uk Kim, Kyuhyun Kim & Woongwhee Moon  

Fischergasse 37
88131 Lindau

Event organiser: Stadttheater Lindau, An der Kalkhütte 2 a, 88131 Lindau, Deutschland
* Preise inkl. MwSt., zzgl. €2.00 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung

Tickets

Im Moment noch keine Buchung möglich

Event info

Die beeindruckende Reife und traumwandlerische Sicherheit des Novus String Quartet trifft auf den über alle Register brillierenden Pablo Barragán.

Streichquartett und Klarinette – bei dieser Besetzung fallen uns sogleich die Quintette von Mozart und Brahms ein, den Kennern dazu noch das von Max Reger. Das koreanische Novus String Quartet, das sich 2012 den zweiten Preis beim renommierten ARD-Wettbewerb erspielt hat, und der spanische Klarinettist Pablo Barragán, der im gleichen Jahr einen Sonderpreis erhielt, machen uns mit einem weiteren Werk für Klarinette und Streichquartett bekannt: Robert Fuchs war Kompositionslehrer in Wien und hatte so berühmte Schüler wie Gustav Mahler, Hugo Wolf oder Jean Sibelius, sein „glückseliges“ Quintett hat hörbar eine enge Verbindung zu Brahms und zu Wien.

Auf dieses Werk hin richten die fünf jungen Musiker ihr Programm aus: Mit einem der Streichquartette von Brahms, der lang um diese Werke gerungen hat, und mit einem Solostück des Klarinettisten und Komponisten Jörg Widmann, der die Spieltechniken seines Instruments erforscht und weiterentwickelt. Um das Repertoire etwas zu erweitern, haben sich die Musiker die erste Rhapsodie für Klarinette und Klavier von Claude Debussy anverwandelt und bereichern damit das Farbspektrum nochmals.

„Reserven und Reserviertheit hat das Novus String Quartet nicht nötig. So feurig wie es an diese Klassiker geht, spielt es schon jetzt ganz vorne mit.“ kulturradio Radio Berlin Brandenburg (RBB)

Programm:
Claude Debussy: Premiere Rhapsodie (arrangiert für Streichquartett und Klarinette)
Johannes Brahms: Streichquartett Nr. 2, a-Moll, op. 51 Jörg Widmann: Fantasie für Klarinette solo (1993) Robert Fuchs: Quintett für Klarinette und Streichquartett Es-Dur, op. 102

Mit: Pablo Barragán (Klarinette) Novus String Quartet: Jaeyoung Kim (Violine) Young-Uk Kim (Violine) Kyuhyun Kim (Viola) Woongwhee Moon (Violoncello)

Konzert-Abo
Im Freien Abo wählbar

Location

Stadttheater Lindau
An der Kalkhütte 2
88131 Lindau
Germany
Plan route
Image of the venue

Ein Programm, das quer durch alle Sparten der Unterhaltung führt, lockt seit Jahren schon Kulturbegeisterte in das Stadttheater Lindau. Von Schauspielaufführungen und internationalen Konzertreihen über Kabarett und Kleinkunst hat das Theater alles zu bieten.

In den alten Gemäuern der Barfüßerkirche ist das Theater angesiedelt. Anfang der 1950er wurden hier das Bühnenhaus, ein großer Zuschauersaal und zwei Foyers erbaut und eingeweiht. Der schon jetzt unter Denkmalschutz stehende Bau gilt als wichtiges Dokument der Architektur der 50er Jahre. Nach diversen Renovierungen und Umbaumaßnahmen steht das Stadttheater heute für die Verbindung von modernster Technik und historisch wertvoller Architektur. Hier können die Zuschauer Marionettenopern von Mozart bis Rossini erleben, Konzerte genießen, oder an Kongressen und Tagungen teilnehmen. Das Stadttheater Lindau bietet die ganze Bandbreite der kulturellen Unterhaltung. Schauspieler wie Josef Meinrad ließen es sich nicht nehmen hier auf der Bühne zu stehen.

Das Stadttheater Lindau hat es durch sein buntes Programm schon längst zu überregionaler Bekanntheit geschafft. Hier könne Sie ganz besondere Abende erleben. Genießen Sie liebevoll inszenierte Klassiker der Operngeschichte oder hochklassige Kammermusikabende!