Martin Zingsheim - aber bitte mit ohne

Marktplatz 24
88085 Langenargen

Event organiser: Kulturamt Gemeinde Langenargen, Obere Seestraße 2/1, 88085 Langenargen, Deutschland

Tickets

Die Veranstaltung wurde abgesagt.

Event info

Heutzutage ist Verzicht der wahre Luxus. Kein Fleisch, keine Laktose, keine Religion und vor allem keine eigene Meinung. Einfach loslassen. Auch Martin Zingsheim hat sich freigemacht. Ein Mann. Ein Mikro. Keine Pyrotechnik. Denn alles was Du hast, hat irgendwann Dich. Und Relevanz braucht keine Requisiten.
Wenn Überflussgesellschaften Verzicht üben, ist das Leben voller Widersprüche. Zweitägige Fernreisen treten Viele nur noch in fair gehandelten Öko-Klamotten an und transportieren Wasser in Plastikflaschen dafür mit dem Elektrofahrrad. Martin findet in „aber bitte mit ohne“ gleich eine ganze Menge Wahnsinn, auf den man sofort verzichten könnte: Kundenrezensionen, Hobbypsychologen, hyperaktive Eltern, Hundehalter und glutenfreie Sprühsahne. Nur auf eines sollten Sie niemals verzichten: ins Theater zu gehen!
Martin Zingsheim, mit Auszeichnungen überhäufter Comedian aus Köln, präsentiert sein brandneues Programm, in dem er wie kein Zweiter sprachlich brillante Komik und rasante Gags mit kritischer Tiefenschärfe zu verbinden weiß.

www.zingsheim.com
www.birgitsoell.de

Location

Münzhof Langenargen
Marktplatz 24
88085 Langenargen
Germany
Plan route
Image of the venue

Der Münzhof ist einer der beliebtesten Kulturtreffpunkte der Stadt und lockt mit einem bunten Programm für jeden Geschmack Menschen aus der ganzen Region nach Langenargen. Auch private Feierlichkeiten lassen sich in diesem besonderen Rahmen begehen.

Das ursprüngliche Gebäude, eine Münzstätte, wurde bereits 1621 erbaut. Nach seiner Zerstörung baute man es als Zehntscheuer 1735 wieder auf und nutzte es durch die Jahrhunderte als Stall, Wohnhaus oder Bauhof. Seit 1988 und der umfassenden Sanierung steht der Münzhof nun der Kultur offen.

Der große Saal mit Bühne bietet genügend Raum für Kleinkunst, Konzerte, Kabarett, Lesung oder Theateraufführungen in historischem Ambiente. Die Öffentliche Bücherei direkt im Eingangsbereich des Hofes lädt dazu ein, sich in fremde Welten versetzen zu lassen und bietet daneben auch einen eigenen Veranstaltungskalender.