Lisa Fitz - Flüsterwitz

Theaterstraße 4-8
88400 Biberach an der Riß

Tickets ab 19,50 €
Ermäßigung verfügbar

Veranstalter: Kulturamt Stadt Biberach an der Riß, Theaterstraße 6, 88400 Biberach an der Riß, Deutschland

Tickets


Veranstaltungsinfos

Der Flüsterwitz wird hinter vorgehaltener Hand erzählt. Er
könnte Menschen in Hörweite beleidigen, sensible Damenohren
kränken oder so wahr sein, dass er Machthabern gefährlich wird.
Eigentlich ist der Flüsterwitz ein politischer Witz. Wenn man mit
einem autoritären System haderte oder Repressalien befürchtete,
erzählte man sich Flüsterwitze. Sind wir in unserer demokratischen
Diktatur der Parteien so weit?
Der Spaßmacher lebt ja von Respektlosigkeit, aber die Luft wird
dünn, weil Spott eben das beste Mittel ist, an den Stühlen der
Obrigkeit zu sägen. Dafür tobt der Infokrieg im Netz, politisch
inkorrekt, unsauber, paranoid. Mainstream gegen Fake News,
aber auch echte Raritäten, die man im Fernsehen nicht hört:
„Des derfst ja net laut sagen“, heißt es oft. Lautsagen ist aber
wichtig – „ma muaß reden mitanand“, Gemunkel aus dem
Dunkeln ins Licht heben, in Bayern, bei den Katholiken, bei den
Moslems, bei der Auto-Lobby und deren Helfershelfern, findet
Lisa Fitz und macht zum Thema, dass in Facebook und Twitter
systemkritische Bemerkungen auf mysteriöse Weise verschwinden,
Accounts gesperrt werden und Political Correctness zur
Meinungsdiktatur werde, eine Gesinnungspolizei die Bürger
bevormunde, worauf diese mit Panikmache konterten.
Veranstalter: Kulturamt Biberach

Videos

Ort der Veranstaltung

Stadthalle Biberach
Theaterstraße 6
88400 Biberach an der Riß
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Am Rande der historischen Altstadt der ehemaligen Reichsstadt Biberach an der Riß befindet sich der zentrale Veranstaltungsort, die Stadthalle. Von Konzerten über Theater, Musicals, bis hin zu Kongressen und Tagungen, finden hier die unterschiedlichsten Events statt, womit die Stadthalle ein wichtiges kulturelles Zentrum der Region darstellt.

Seit 1978 existiert der Veranstaltungsort und ist nach umfangreichen Sanierungsarbeiten in den Jahren 2002 bis 2005 technisch auf dem höchsten Stand: Hydraulisch versenk- und verschiebbare Wände ermöglichen eine variable Raumaufteilung. In Kombination mit verschiedenen Stuhl- und Tischanordnungen, können die insgesamt acht Veranstaltungs- und Konferenzräume so für jede beliebige Veranstaltungsart optimal gestaltet und für die entsprechenden Platzanforderungen angepasst werden. Im „Großen Saal“ finden auf diese Weise je nach Raumgestaltung entweder 500, oder aber bis zu 1400 Personen ihren Platz.

Neben moderner Technik und einem vielseitigen Programm, wird die Stadthalle auch besonders für ihre herausragende serviceorientierte Gastronomie geschätzt. Besucher werden daher kulturell wie kulinarisch auf höchstem Niveau verwöhnt und kommen mit Sicherheit auf ihre Kosten.