Verschoben
Bisheriges Datum:

Lesung mit Denis Scheck - Schecks Kanon - Die 100 wichtigsten Werke der Weltliteratur

Denis Scheck  

Kaiserallee 1 (im Kurhaus)
76530 Baden-Baden

Tickets from €20.00 *

Event organiser: Casino Baden-Baden, Werderstr. 4, 76530 Baden-Baden, Deutschland

Select quantity

Einheitskategorie

Normalpreis

per €20.00

Total €0.00
Add to shopping cart
Prices incl. VAT plus postal and service charges pro Bestellung

Information on concessions

Mindestalter für den Einlass zur Veranstaltung: 21 Jahre. Beim Einlass bitte gültigen Personalausweis / Reisepass bereit halten. Kleiderordnung für Herren: Hemd und Sakko, Krawatte erwünscht.

Es gibt keine Ermäßigungen.

Bitte beachten: Es gelten die Einlassbedingungen der Spielbank Baden-Baden, einzusehen unter www.casino-baden-baden.de
print@home after payment
Mail

Event info

„Vertrauen Sie mir, ich weiß, was ich tue“ – Denis Scheck
Kann ein Kinderbuch zum Kanon der Weltliteratur zählen? Unbedingt, sagt der Literaturkritiker Denis Scheck. Zum Beispiel Astrid Lindgrens „Karlsson vom Dach“, das am Anfang vieler Leserbiografien steht. Und darf der Klassenclown der Gegenwartsliteratur Michel Houllebecq mit der Aufnahme in einen Kanon geadelt werden? Ja, natürlich. Denn er ist auf dem Gebiet der Politik, was Jules Verne für die Technik war: ein Visionär. Mit seiner Auswahl der 100 wichtigsten Werke präsentiert Denis Scheck einen zeitgemäßen Kanon, der auf Genre- oder Sprachgrenzen schlicht pfeift. Von Ovid bis Tolkien, von Simone de Beauvoir bis Shakespeare, von W. G. Sebald bis J.K. Rowling: Charmant, wortgewandt und klug erklärt er, was man gelesen haben muss – und warum.

Zum Autor:
Denis Scheck, geboren 1964 in Stuttgart, lebt heute in Köln. Bereits im Alter von 13 Jahren gründete er eine eigene literarische Agentur. Als literarischer Übersetzer und Herausgeber engagierte er sich für Autoren wie Michael Chabon, William Gaddis und David Foster Wallace, Antje Strubel und Judith Schalansky. Lange arbeitete er als Literaturkritiker im Radio, heute ist er Moderator der Fernsehsendungen „Lesenswert“ im SWR und „Druckfrisch“ in der ARD.

Location

Casino Baden-Baden
Kaiserallee 1 (im Kurhaus)
76530 Baden-Baden
Germany
Plan route

Das Casino Baden-Baden gilt als eines der beliebtesten Spielhäuser seiner Preiskategorie. Als eines von Deutschlands pompösesten Casinos ist es vor allem für seine berühmten Besucher im 19. Jahrhundert bekannt. Unter anderem schauten hier die beiden russischen Schriftstellern Dostojewski und Turgenjew vorbei.

Glücksspiel und Baden-Baden – diese Verbindung besteht bereits seit 1801, als in einigen Hotels überwachtes Glücksspiel angeboten wurde. Einige Jahre später, im Jahr 1838, eröffnete der Pariser Spielbankpächter Jacques Bénazet offiziell das Casino. Um den Ruf als exklusive Spielothek weit über die Grenzen der Stadt hinaus zu vergrößern, lud Bénazet renommierte Künstler und Musiker ein. Mit den Jahren wuchs der Erfolg, was das Etablissement heute noch zu einem der legendärsten und nobelsten Häuser seiner Art macht. Jeden einzelnen der Spielräume zu betreten, ist ein spektakuläres Erlebnis. Feinster roter Samt ziert Böden und Wände und wo es nicht rubinrot schimmert, glänzt Gold auf Kronleuchtern und Stuckverzierungen. Von der Empfangshalle aus erreichen Sie den Wintergarten, den Florentiner Saal, den Salon Pompadour und den roten Saal. Sie werden feststellen, ein Raum ist prachtvoller als der andere. Umso besser, dass neben dem regulären Betrieb auch kulturelle Veranstaltungen hier ausgetragen werden. Erleben auch Sie eine Lesung, ein Konzert oder eine exklusive Party im pompösen Casino Baden-Baden.

Sie finden das Casino Baden-Baden mitten im kulturellen Brennpunkt der baden-württembergischen Kurstadt. Die Location ist mit dem PKW oder öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen. Die nächste Bushaltestelle liegt gerade einmal 50 m entfernt. Parkplätze sind in der Umgebung zu finden.

Hygienekonzept

Hygienevorschriften
Für die Teilname an der Lesung gilt die 2G+ Regelung (geimpft oder genesen mit tagesaktuellem Schnelltest)

Es gelten die jeweils aktuellen Einlassbedingungen der Spielbank Baden-Baden. Weitere Infos