Kool & The Gang - & special guest

Schlosspark
68723 Schwetzingen

Tickets from €49.90 *

Event organiser: Provinztour Konzert- und Theateragentur GmbH & Co. KG, Blumenstraße 33, 74196 Neuenstadt, Deutschland
* Preise inkl. MwSt., zzgl. €1.95 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung

Tickets


Event info

Fünfzig Jahre haben Kool & The Gang als Band nun schon auf dem Buckel und sind in dieser Zeit kein bisschen leiser geworden. Angefangen hat die Geschichte der Soul-, Funk- und Discowunder 1964 in der Schule, als die beiden Brüder Robert und Ronald Bell gemeinsam mit ihren Mitschülern George Brown, Claydes Charles Smith und Dennis Thomas die Band jazziacs gründeten, die sich später in Kool & The Gang umbenannten. Kool ist der Spitzname von Robert Bell. Die Band erlebte ihre Glanzzeiten in einem Jahrzehnt, in dem alles glitzerte: Ende der 70er, Anfang der 80er hatten die Musiker um Robert und Ronald Bell ihre größten Hits - unter anderem mit "Ladies´ Night" "Get Down On It" , "Celebration" oder "Victory". Allesamt eingängige Discoproduktionen, die vor allem gut tanzbar sein sollten und ebenso Partylaune verbreiten.

In der Musikgeschichte steht „Kool & the Gang“ länger als jede andere R&B-Band aktiv auf der Bühne, was dazu geführt hat, dass sie mittlerweile eine der meist gecoverten Bands der Welt ist. In Originalbesetzung waren sie 7 Mitglieder, wovon aktuell noch 4 aktiv sind.

Mit ihrer explosiven Mischung aus Jazz, Funk und R’n’B erklomm die Kultband den Pop-Olymp. Mit Songs wie „Celebration“, „Get down on it“, „Cherish“, „Fresh“, „Joana“ und viele mehr stürmten sie die Charts und brachten die Menschen mit ihrem Soul-Disco Funk zum Tanzen.
Ihre Musik schaffte es auch nach Hollywood auf die Soundtracks von Filmen wie „Rocky“ und „Saturday Night Fever“. Regisseur Quentin Tarantino benutzte den Party Hit „Jungle Boogie“ für „Pulp Fiction“. Ihre funkigen Arrangements machten sie außerdem zur meist gesampelten Band aller Zeiten. Unzählige Superstars wie Jay-Z, Madonna, Janet Jackson und P. Diddy bedienten sich an den Chartbreakern der Jungs aus New Jersey und machten so die „alten“ zu neuen Hits.

Kool & the Gang wurde mit einem Stern auf dem Hollywood Walk of Fame geehrt. Die Brüder Ronald Bell (Gesang, Saxophon) und Robert „Kool“ Bell (Bass) gründeten in New Jersey die Band, die zunächst unter verschiedenen Namen auftrat. Sie performen bis heute gemeinsam mit George Brown (Keyboard) sowie Dennis Thomas (Trompete und Posaune) ihre Welt-Hits. Im vergangenen Jahr feierten sie ihr 50-jähriges Jubiläum.
Mit den zeitlosen Hits und fantastisch-mitreißenden Live-Auftritten stehen sie auch im nächsten Sommer wieder im Rampenlicht auf den Bühnen der Welt und laden noch einmal zu einer riesigen „Celebration“ ein.

Location

Schloss Schwetzingen
Schloss-Straße 2
68723 Schwetzingen
Germany
Plan route
Image of the venue

Das Schloss Schwetzingen ist vor allem wegen seines prachtvollen barocken Schlossgartens weit über die Grenzen Deutschlands bekannt. Erbaut wurde dieses Gesamtkunstwerk aus Schloss und Garten vom Pfälzischen Fürsten Carl Theodor, der hiermit einen Treffpunkt für Musiker, Künstler und Kunstfreunde schuf.

Aus einer kleinen mittelalterlichen Wasserburg machte Carl Theodor im 18. Jahrhundert seine kurfürstliche Sommerresidenz. Fast alle am Hof angestellten Künstler waren mit der Gestaltung von Schloss und Garten beteiligt. Die fast 72 Hektar große Anlage mit ihren Brunnen, Pavillons, Skulpturen und Wasserspielen befindet sich direkt im Herzen der Stadt und lädt zahlreiche Besucher zum Spazieren und Verweilen ein. Jährlich finden hier seit 1952 die Schwetzinger Festspiele statt, bei denen schon große Stars wie Yehudi Menuhin und Romy Haag gastierten, alle zwei Jahre das Lichterfest. Auch damals war der Schwetzinger Schlossgarten bereits ein Ort der Kunst: Schon der junge Wolfgang Amadeus Mozart spielte hier Konzerte, auch Friedrich Schiller und Voltaire fanden hier Inspiration.

Der Schwetzinger Schlossgarten ist der einzige Europas, der noch in seiner originalen Anlage erhalten ist. Nicht nur deshalb lädt er zu einem Spaziergang ein. Auch zahlreiche Ausstellungen auf dem Schlossgelände wie die Orangerie-Ausstellung oder die Dokumentation der Entstehung des Gartens sind nicht nur informativ, sondern auch äußerst interessant.