Verschoben
Bisheriges Datum:

Kai Schumacher

Prêt à écouter - Preshow  

Am Karlstor 1
69117 Heidelberg

Tickets from €23.00 *

Event organiser: Kulturhaus Karlstorbahnhof e.V., Am Karlstor 1, 69117 Heidelberg, Deutschland

Select quantity

Einheitspreis

Normalpreis

per €23.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges pro Bestellung

Information on concessions

Bei Schwerbehinderten mit Ausweis (mit dem Zeichen B) ist die Begleitperson frei.
Bitte vorher unter 06221-978912 beim Veranstalter anmelden.
print@home after payment
Mobile Ticket
Mail

Event info

Es gibt nicht viele klassische Musiker, die auf ihremFacebook-Account ein Berliner Elektro-Punk-Album aus dem Jahre 1993 empfehlenoder den 25.Todestag von Grunge-Mastermind Kurt Cobainmit einem Link zu dessen Schlüsselsong „Lithium“ ehren. Ob Atari Teenage Riotoder Nirvana:der Pianist KAI SCHUMACHERbewegtsich stilsicher und kenntnisreich in den unterschiedlichsten Gefilden der populären Musik. Dabei hat der Duisburger selbst zunächt die typische Ausbildung imKlassikbetrieb durchlaufen. Nach der städtischen Musikschule besuchte er die Folkwang-Hochschulein Essen. Diese schloss KAI SCHUMACHER2009 in der Meisterklasse von Prof. Till Engelmit Auszeichnung ab. Vor mittlerweile zehn Jahren, direkt in seinem Abschlussjahr, nahm er sich„The People United Will Never Be Defeated“ von Frederic Rzewskivor und wagte sich hiermit an seine erste von bisher vier Album-Einspielungen. Einklares Statement des „Bad Boyof Music“ (Klassik Critix), der seitdemwie ein musikalisch verrückter Wissenschaftlerexperimentiert und scheinbar unvereinbare Elementekombiniert –mit überraschenden Ergebnissen. Seine Solo-Performances sind puremusikalische und stilistische Alchemie, die eine berauschende Mischung aus Dadaismus und Dancefloor, Avantgarde und Popkultur bieten–und manchmalvermengt der„Punk-Pianist“ (BR)sogar alles auf einmal.Auf „Rausch“, seinem aktuellen Album, liegtder Fokus nun erstmalsdurchgängigaufeigenen Kompositionen. Dabei verzichtet KAI SCHUMACHERauf Overdubs. Überhaupt kommtkeinerlei Elektronik zum Einsatz. Stattdessen hat er sein Instrument analog präpariertund die Mechanik des Klaviers dahingehend manipuliert, dass ganz bewusst„schräge“ Töne entstehen.„Rausch ist somit eine Momentaufnahme, die man nicht unbedingt mit Klaviermusik verbindet“, sagt KAI SCHUMACHER. Einekonsequente Positionierungin der modernen Klassik; ein Bekenntnis zur Musik auf der Schwelle zu den neuenZwanziger Jahren: „Wie tausend kleine, unermüdliche Bienchen flirrt »Rausch« im Ohr“ (BR Klassik).KAI SCHUMACHERmacht sein Ding und wendet sich somit vom Kanon und Konvention ab.

Location

Kulturhaus Karlstorbahnhof
Am Karlstor 1
69117 Heidelberg
Germany
Plan route
Image of the venue

Der Karlstorbahnhof in Heidelberg gehört zu den wichtigsten Kulturangeboten der Region. Kino, Theater, Konzerte und Kleinkunst finden sich in den Räumlichkeiten des alten Bahnhofgebäudes ein. Und das Programm lockt jährlich 100.000 Besucher zum Kulturzentrum.

Erst 1995 gegründet, gehört das Kulturhaus Karlsbahnhof zu den jüngsten soziokulturellen Zentren Deutschlands. Und dennoch ist es national und international hoch angesehen. Grund hierfür ist das breitgefächerte Angebot. Verschiedene Vereine haben sich unter dem Dach des Bahnhofs zusammengefunden, um Kunst und Kultur aus aller Welt nach Heidelberg zu bringen. Und nun darf man sich seit geraumer Zeit auf Konzerte, DJ-Events und Kabarett-Kleinkunst-Comedy-Veranstaltungen freuen. Hinzu kommen Sprech- und Tanztheater, sowie ein Filmprogramm fernab des Hollywood-Mainstreams. Diese Mischung aller Kunstformen macht den Erfolg des Kulturzentrums aus.

Der Karlstorbahnhof Heidelberg besticht durch tolles Ambiente und auserlesenes Programm. Durch die vielen verschiedenen Veranstaltungen ist für jeden zu jederzeit etwas Passendes dabei. Kommen Sie vorbei und überzeugen Sie sich selbst!