Entlein gut, alles gut

Klävemannstr. 16
26122 Oldenburg

Tickets from €12.90 *
Concessions available

Event organiser: Theater Wrede, Klävemannstr. 16, 26122 Oldenburg, Deutschland

Select quantity

1. Kategorie

Erwachsene

per €12.90

Kinder

per €8.50

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges pro Bestellung
print@home after payment
Mail

Event info

Wanne, Stöpsel rein, Wasser marsch! Noch ein bisschen Seife und schon startet die Badezeit! Beim Planschen und Plätschern findet sich so einiges, aber etwas darf nie Fehlen: Das Entlein! Allein ist langweilig und mit ihr wird der Badespaß zu einem vielseitigen Abenteuer. Schnell geht das Spiel los: Was ist was in der Badewanne? Ist es ein Schwimmflügel oder ein Fisch? Ist es Abtrocknen oder Kitzeln? Ein und dasselbe ist eben nicht immer ein und dasselbe, denn die kecke Ente hat oft eine ganz andere Idee. Die Welt wird gleich viel spannender, wenn sie einen zweiten oder dritten Blick braucht. Aber auch, wenn sie mal unterschiedlicher Meinung sind, ist eines ganz klar – Ob Bade, Essens oder Schlafenszeit… alles ist besser mit dem Entlein!

Mit Performance, Figurenspiel und Live-Musik führt das Stück in die unbedarfte Badewelt. Aber aus der kleinen Badewanne von „Entlein gut, alles gut“ entspringen spielerisch die großen Fragen der Zwischenmenschlichkeit: Wer bin ich? Und wie sehen mich Andere? Liebevoll wird in die Welten unterschiedlicher Perspektiven und Eigen- und Fremdwahrnehmung mitgenommen und gezeigt, dass Differenzen nichts Schlechtes sind.

„Entlein gut, alles gut“ zeigt ein Verständnis von Austausch an, dass wertschätzend mit der eigenen und der Identität Anderer umgeht.

Mit diesem Stück wird unsere erfolgreiche Theaterreihe 2+ im Herbst 2020 um ein neues Stück erweitert. Als Vorlage dient dabei das vielfach ausgezeichnete Kinderbuch „Ein Entlein kann so nützlich sein“ der argentinischen Autorin Isol.

Regie: Winfried Wrede // Idee/Konzept/Dramaturgie: Marga Koop // Musik: David Gutfleisch // Bühne: Bernhard Weber-Meinardus // Figuren: Kristina Feix // Kostüme: Albena Kaptebileva, Björn Hotes // Mit: Kristina Feix, David Gutfleisch


„Es ist ein heiteres und kurzweiliges Spiel, fernab der Hektik anderer Unterhaltungsmedien, die auf Kinder einströmen. Hier ist noch Platz für Fantasie.“ (NWZ: 30.9.2020)

Location

Theater Wrede
Klävemannstraße 16
26122 Oldenburg
Germany
Plan route

Das Theater Wrede hat sich die Darbietung eines modernen und progressiven Theaters auf die Fahnen geschrieben. Die Lust am Experimentieren ist dabei eine treibende Motivation. Die verschiedenen Formen und Grenzen des Theaters sollen erforscht, ausprobiert und erweitert beziehungsweise überschritten werden.

Künstler aus ganz Deutschland beteiligen sich an den Produktionen und versuchen Inhalte für Erwachsene, Jugendliche und Kinder innovativ zu vermitteln. Dabei wird beispielsweise die Teilung von Bühnen- und Zuschauerraum aufgehoben oder Musik in das Theater eingebunden. Bezeichnend für die Stücke des Theater Wrede ist vor allem der vielfältige Einsatz der neuen Medien. Raum, Video, Klang, Schauspiel, Musik und Bewegung werden zu einer einzigartigen Komposition verwoben.

Besonderes Augenmerk liegt auf der internationalen Vernetzung des Theaters und dem künstlerischen Austausch. Zahlreiche Kooperationen, Tourneen, Seminare und Festivals in und vor allem mit anderen Ländern bieten dafür die großartige Gelegenheit.

Hygienekonzept

3-G-Regel
Teilnahmebedingungen:
- Zutritt nur für vollständig geimpfte, nachweislich genesene oder tagesaktuell negativ getestete Personen möglich

Einlassbedingungen:
Einlass nur mit gültigem Personalausweis sowie einem der folgenden Nachweisen:
- Digitaler oder physischer Impfpass
- Nachweis eines negativen Antigen-Schnelltests (max. 24h) oder Nachweis eines negativen PCR-Tests (max. 48h) Kinder bis einschließlich 6 Jahren sind davon nicht betroffen. Schulkinder sind, aufgrund der Schultests, ebenfalls nicht betroffen.
- Für Genesene: Nachweis über einen positiven PCR-Test (mind. 28 Tage alt, jedoch nicht älter als sechs Monate) oder Schreiben des Gesundheitsamtes

Wenn sich diese Regelungen ändern sollten, informieren wir Sie natürlich.