Dr. Emir Puyan Taghikhani - Die Chemie muss stimmen!

Waldschmidtstraße 19
60316 Frankfurt

Event organiser: Die KÄS gGmbH, Waldschmidtstr. 19, 60316 Frankfurt, Deutschland

Tickets

Tickets ggf. an der Abendkasse verfügbar.

Event info

Volk, horch auf!

Die deutsche Comedy hat endlich einen Namen:

Emir Puyan Taghikhani.

Ein Name, bei dem Scrabble-Veteranen und Buchstabier-Weltmeister nur noch zwei Buchstaben im Sinn haben: „Hä?“

Gute Freunde nennen den Mann der Einfachheit halber auch Dr. Emir Puyan Taghikhani.

Dr. Emir Puyan Taghikhani ist promovierter Lebensmittelchemiker und liefert Stand-Up Comedy, die so heiß ist, dass der Bacon in der Kühltheke von sich aus kross wird. Die Menschen haben Angst vor chlorierten Hühnchen und Sperma in der Dönersauce. Da bedarf es eines fachkundigen Experten, der nicht nur die Weisheit, sondern auch alles andere mit dem Löffel gefressen hat.

Liefert Emir (manch einer sagt auch Dr. Emir) als Lebensmittelchemiker demnach ein informatives Comedy-Programm für die gebildete Oberschicht und gibt knackige Lebensmitteltipps? Mitnichten! Denn als Comedian sowie als Naturwissenschaftler weiß Emir, dass nicht die Lebensmittel witzig sind, sondern vielmehr die Menschen, die die Lebensmittel verzehren. Familiendramen spielen sich ab, wenn die Kinder zum Veganismus konvertieren, die Low-Carb-Diät ist eine neue Form der brotlosen Kunst und Männer interessieren sich inzwischen gehäuft für ihren Hormon-Spiegel, weil irgendwelche Fitness-Youtuber verkünden, dass ein Mann nur dann wirklich durchsetzungsfähig und potent ist, wenn dessen Testosteron-Spiegel mit dem von King Kong übereinstimmt. Oder wenigstens mit dem von Emir. Man hört das Testosteron aus Emirs Stimme regelrecht heraus. Emirs Stimme befruchtet. Er ist the Voice of Germany. Sein Bass ist so wuchtig und tief, dass die Schallvibration einem jede Unwucht aus den verkalkten Wirbeln massiert. Bei Emirs Comedy-Abenden stimmt die Chemie ganz gewiss. Und das ist im zwischenmenschlichen Bereich stets das Wichtigste: Die Chemie muss stimmen.

In seinem Programm beantwortet Emir die drängendsten Fragen überhaupt: Zu wieviel Prozent besteht Salpetersäure aus Peter? Ist dieser Peter ein richtig ätzender Typ? Kann Kochsalz schimmeln? Wieso wird Emirs Ex-Freundin ihren roten Lieblings-BH nie wiedersehen? Was geht schief, wenn man Kinder mit dem Internet allein lässt? Sind Kakerlaken doch nichts anderes als Garnelen, die bei der Seepferdchen-Prüfung durchgefallen sind? Emir klärt auch die Frage, wieviele Blondinen es braucht, um seinen überdurchschnittlich behaarten Rücken zu enthaaren (die Antwort: 138000 Blondinen oder 8 russische Gewichtheber). Er erzählt von zwischenmenschlichen Unsicherheiten, den Missverständnissen des Alltags und wie er sich vom introvertierten Grundschüler in der Nürnberger Südstadt zum Stand-Up Comedian und Naturwissenschaftler entwickelt hat.

Menschen kaufen sich im Homeshopping irgendwelche elektronischen Bauchmuskeltrainer, aber nach einem Abend mit Emir hat man auch Bauchmuskeln wie ein Schwein (Schweine haben jetzt keine richtig krassen Bauchmuskeln, aber so ein knuspriger, gegrillter Schweinebauch ist schon was Leckeres, oder?). Für einen Abend mit Emir braucht es jedenfalls nicht viel. Nur einen Emir. Einen Emir Puyan. Einen Emir Puyan Taghikhani. Einen Dr. Emir Puyan Taghikhani.

„Taghi…was? Also mit dem komischen Namen bringt er es definitiv zu nichts.“

- Nektarios Vlachopoulos, ausgezeichnet mit dem deutschen Kabarettpreis

Location

Die KÄS
Waldschmidtstr. 19
60316 Frankfurt
Germany
Plan route
Image of the venue

Die KÄS, „Kabarett Änderungsschneiderei“, in Frankfurt war die erste deutsch-türkische Kabarettbühne und bietet ein vielfältiges und unterhaltsames Programm.

Der ungewöhnliche Name verweist nicht nur auf ein türkisches Klischee, sondern auch auf die gelungene Kombination aus Selbstironie und dem Spiel mit Vorurteilen, welche den einzigartigen Charme des Hauses ausmacht und sich dementsprechend im Veranstaltungsangebot widerspiegelt. Gegründet und geprägt wurde die KÄS 1997 von Sinasi Dikmen, einem Schriftsteller und Kabarettisten türkischer Abstammung, zusammen mit seiner Frau Aktay Dikmen. Neben eigenen Produktionen fanden und finden auch immer wieder etablierte Größen der Kabarett-Szene wie Django Asül, Dieter Hildebrandt oder Josef Hader ihren Weg auf die Bühne und begeistern mit bissigen, politischen, humorvollen sowie intelligenten Performances. Auch dem künstlerischen Nachwuchs wird hier die Chance gegeben, sein Potential vor bis zu 200 Zuschauern zu entfalten.

Dass Lachen keine kulturellen Grenzen besitzt, beweist die Käs schon seit vielen Jahren. Schauen auch Sie vorbei und genießen Sie einen Abend mit jeder Menge Spaß.