Die Schneekönigin - Uraufführung

Landesbühnen Sachsen  

Theaterplatz 15
01662 Meißen

Tickets from €12.00 *
Concessions available

Event organiser: Theater Meißen gemeinnützige GmbH, Theaterplatz 15, 01662 Meißen, Deutschland
* Preise inkl. MwSt., zzgl. €1.95 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung

Tickets


Event info

Tanztheater
Landesbühnen Sachsen

Die Schneekönigin
Tanztheater nach dem Märchen von Hans Christian Andersen
ab 6 Jahren
Uraufführung

Die Tanzcompagnie der Landesbühnen Sachsen bringt Hans Christian Andersens Märchen "Die Schneekönigin" als getanztes Theatererlebnis für die ganze Familie auf die Bühne.
Vor den Augen seiner erstaunten Freundin Gerda verwandelt sich der kleine Kay plötzlich in einen befremdlich wilden und gefühlskalten Jungen, der von der Schneekönigin entführt wird. So macht sich Gerda mutig auf den Weg und besteht viele Abenteuer, um Kay schließlich wiederzufinden. Doch dass es Gerda allein durch ihr Mitgefühl und ihre Tränen tatsächlich gelingen kann, die Macht der Schneekönigin zu brechen und den Freund zu retten, grenzt dann doch an ein Wunder!
„Da saßen sie beiden, erwachsen und doch Kinder“, schreibt Hans Christian Andersen zum Schluss seines Märchens, „Kinder im Herzen, und es war Sommer, warmer herrlicher Sommer.“

Zitat:
„ … und sein Herz war so gut wie ein Eisklumpen.“

Location

Theater Meißen
Theaterplatz 15
01662 Meißen
Germany
Plan route

Das Theater in Meißen gehört zu den wichtigsten Kultureinrichtungen der Porzellan- und Weinstadt. Seit 1851 entdecken viele Generationen ihre Liebe für das Theater, die in dessen Geschichte immer dafür sorgten, dass die Tradition fortgeführt wird – denn nach einem Tief kommt immer ein Hoch. So waren die Auflösung des Ensembles 1963 und das Hochwasser 2002 kein Grund, das Theater nicht mehr auferstehen zu lassen.

Das historische Tucherhaus, dem Vorgängerbau des heutigen Theaters, existiert nachweislich spätestens seit 1287. Meißen war damals, lange vor der Gründung Dresdens, ein kulturelles und wirtschaftliches Zentrum der Region. In der Renaissance stellten viele herumziehende „Comödianten“ ihr Können zur Schau, bis die ersten humanistischen Stücke das Niveau hoben und sich das Theaterspiel etablierte. Der Barock machte das Theater hof- und salontauglich, und das ehemalige Handelshaus wurde ab 1851 zu einem vollwertigen Theaterhaus umgebaut.

Die Theatertradition ist aus Meißen nicht mehr wegzudenken. Zwischen moderner Technik und Einrichtung ist die altehrwürdige Theateratmosphäre immer noch spürbar. Erleben auch Sie hochwertiges Schauspiel in dem beliebtesten Volkstheater der Region!