Die Himmel erzählen… – Heinrich Schütz und seine Zeitgenossen

Ensemble Polyharmonique  

Herrenhäuser Kirche
Hegebläch 19
30419 Hannover

Tickets from €28.00 *
Concessions available

Event organiser: Deutscher Chorverband e.V., Karl-Marx-Straße 145, 12043 Berlin, Deutschland

Select quantity

Einheitskategorie

Normalpreis

per €28.00

ermäßigt

per €21.00

Rollstuhl

per €28.00

Begleitperson Rollstuhl

per €0.00

Schwerbeschädigte mit B

per €28.00

Begleitperson Schwerbeschädigte mit B

per €0.00

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges pro Bestellung

Information on concessions

Freie Platzwahl, sofern nicht anders angegeben. Bitte beachten Sie, dass es auf einigen Plätzen zu Sichteinschränkungen kommen kann.

Ermäßigungsberechtigt sind SchülerInnen, Studierende, Auszubildende, Erwerbslose, Freiwilligendienstleistende und Hannover-Aktiv-Pass-BesitzerInnen gegen Vorlage der Ermäßigungsberechtigung.

Rollstuhlfahrer und Schwerbeschädigte mit B erhalten eine Freikarte für die Begleitperson.

Unsere aktuellen Hygienebestimmungen finden Sie unter https://chor.com/service/.

Konzertkarten gibt es bis zum Vortag des Konzerts um 23:59 Uhr im Vorverkauf (solange der Vorrat reicht). Bitte beachten Sie, dass es pandemiebedingt in diesem Jahr keine Abendkassen geben wird.
print@home after payment
Mobile Ticket
Mail

Event info

Geistliche Madrigale?
Das klingt im ersten Moment paradox, kennt man doch aus dem Frühbarock entweder geistliche Motetten oder weltliche Madrigale. In den Werken von Heinrich Schütz, Tobias Michael und Andreas Hammerschmidt verbinden sich beide Stile miteinander, man sprach von einer „sonderbar anmüthigen Italian Madrigalischen Manier“. Die fünf- bis sechsstimmigen, nur durch den Basso Continuo begleiteten Gesänge für den gottesdienstlichen Gebrauch gehören zu den Kostbarkeiten mitteldeutscher Vokalmusik des 17. Jahrhunderts. Das Konzert lädt dazu ein, die lebendige polyphone Musik von Altmeister Schütz und seinen Komponistenkollegen zu entdecken. Gemeinsam mit dem Ensemble Polyharmonique kann das Publikum die kunstvollen Strukturen dieser Werke erleben und sich von den expressiven Stilmitteln im Geiste Monteverdis mitreißen lassen. Wer sich als ZuhörerIn der heutigen Zeit darauf einlässt, sich dem „Durchdringenden“ dieser Musik hinzugeben, wird mit höchstem Kunstgenuss belohnt!

Programm

Heinrich Schütz (1585 – 1672)
Die Himmel erzählen die Ehre Gottes SWV 386
Ich bin ein rechter Weinstock SWV 389
O lieber Herre Gott SWV 381

Andreas Hammerschmidt (1611 – 1675)
Ach Herr wie sind meiner Feinde viel HaWV 280
Ich lieg und schlafe HaWV 281
Ist nicht Ephraim mein teurer Sohn HaWV 449

Heinrich Schütz (1585 – 1672)
Das ist je gewißlich wahr SWV 388

Tobias Michael (1592 – 1657)
Unser Trübsal
Sei getrost bis in den Tod
Ich liege und schlafe

Heinrich Schütz (1585 – 1672)
Ich bin eine rufende Stimme SWV 383
Unser Wandel ist im Himmel SWV 390
Selig sind die Toten SWV 391

Mitwirkende
Ensemble: Ensemble Polyharmonique
Sopran: Joowon Chung, Hannah Morrison
Alt & primus inter pares: Alexander Schneider
Tenor: Johannes Gaubitz, Sören Richter
Bass: Matthias Lutze
Orgelpositiv: Klaus Eichhorn

Directions

Herrenhäuser Kirche
Hegebläch 19
30419 Hannover
Germany
Plan route