Verschoben
Bisheriges Datum:

Die Frau, die gegen Türen rannte

HEIDELBERGER THEATERTAGE 2020: Einzelstücke  

Am Karlstor 1
69117 Heidelberg

Tickets from €16.40 *
Concessions available

Event organiser: Kulturhaus Karlstorbahnhof e.V., Am Karlstor 1, 69117 Heidelberg, Deutschland

Select quantity

Einheitspreis

Normalpreis

per €16.40

ermäßigt Student

per €10.90

Total €0.00
Prices incl. VAT plus postal and service charges pro Bestellung

Information on concessions

Bei Schwerbehinderten mit Ausweis (mit dem Zeichen B) ist die Begleitperson frei.
Bitte vorher unter 06221-978912 beim Veranstalter anmelden.
print@home after payment
Mobile Ticket
Mail

Event info

Theater Fletch Bizzel, Dortmund
Die Frau, die gegen Türen rannte
von Roddy Doyle. Für die Bühne bearbeitet von Oliver Reese

Paula Spencer war schon mit zwölf für alle die Schlampe. Jetzt ist sie 39, fünffache Mutter, vom Leben gezeichnet durch Übergriffe des Vaters, abgestumpfte Lehrer, verrohte Mitschüler, ein Prügel-Opfer der verkorksten Verhältnisse und ihres brutalen Ehemanns Charlo.
Ihre Verletzungen erklärt sie stets damit, sie sei gegen eine Tür gelaufen. Nun ist Charlo tot und Paula beginnt zu sprechen.
Booker-Preisträger Roddy Doyle erzählt die Geschichte einer Frau, die sich ihre Qual von der schwer verletzen Seele redet und die Trümmer ihres Lebens zusammenkehrt.

Regie: Hans-Peter Krüger
Schauspiel: Sandra Schmitz
Sounds: Joey Porner


Ehrlich, bissig und fernab von Gefühlsduselei und moralischem Zeigefinger, ein furioser Monolog, der ausschlägt wie eine „leidenschaftliche Fieberkurve“ (die Zeit) bodennah und mit bissigem Wortwitz.
Im Anschluss an die Aufführung laden wir zu einem Publikumsgespräch ein.

Location

Kulturhaus Karlstorbahnhof
Am Karlstor 1
69117 Heidelberg
Germany
Plan route
Image of the venue

Der Karlstorbahnhof in Heidelberg gehört zu den wichtigsten Kulturangeboten der Region. Kino, Theater, Konzerte und Kleinkunst finden sich in den Räumlichkeiten des alten Bahnhofgebäudes ein. Und das Programm lockt jährlich 100.000 Besucher zum Kulturzentrum.

Erst 1995 gegründet, gehört das Kulturhaus Karlsbahnhof zu den jüngsten soziokulturellen Zentren Deutschlands. Und dennoch ist es national und international hoch angesehen. Grund hierfür ist das breitgefächerte Angebot. Verschiedene Vereine haben sich unter dem Dach des Bahnhofs zusammengefunden, um Kunst und Kultur aus aller Welt nach Heidelberg zu bringen. Und nun darf man sich seit geraumer Zeit auf Konzerte, DJ-Events und Kabarett-Kleinkunst-Comedy-Veranstaltungen freuen. Hinzu kommen Sprech- und Tanztheater, sowie ein Filmprogramm fernab des Hollywood-Mainstreams. Diese Mischung aller Kunstformen macht den Erfolg des Kulturzentrums aus.

Der Karlstorbahnhof Heidelberg besticht durch tolles Ambiente und auserlesenes Programm. Durch die vielen verschiedenen Veranstaltungen ist für jeden zu jederzeit etwas Passendes dabei. Kommen Sie vorbei und überzeugen Sie sich selbst!