Der Trompeter von Säkkingen - 75. Säckinger Kammermusik-Abende 2021/22

Moderiertes Konzert mit Juri Tetzlaff, Sängerin, Sänger und Pianisten  

Rudolf-Eberle-Platz 17
79713 Bad Säckingen

Event organiser: Stadt Bad Säckingen Tourismus- und Kulturamt, Waldshuter Str. 20, 79713 Bad Säckingen, Deutschland
* Preise inkl. MwSt., zzgl. €2.00 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung

Tickets

Tickets derzeit nur im Abo "Säckinger Kammermuisk-Abende" oder Tel. 07761-5683-0, Tourismus@BadSaeckingen.de

Event info

Oper in drei Aufzügen
Mit freier Benutzung von Scheffels Dichtung von Theobald Rehbaum
Musik von Bernhard Scholz
Bearbeitet für einen Sprecher, zwei Gesangssolisten und einen Pianisten von Jochen Müller-Brincken und Juri Tetzlaff
Mit Juri Tetzlaff, Sprecher, Texte und Regie

18:45 Uhr
Sektempfang der Volksbank Rhein-Wehra Stiftung zum Abschluss des 75. Zyklus‘

19:00 Uhr
Einführung durch Bernd Crössmann, Vorsitzender Scheffel-Freunde Bad Säckingen e.V.


--------------------

„Der Trompeter von Säkkingen“ von Johann Victor von Scheffel erschien erstmals 1853 und brach in den 1870er Jahren alle Auflagenrekorde. Inspiriert vom literarischen Erfolg entstanden 1876, 1882 und 1884 drei Opern. Während die zweite Oper mit der Musik von Viktor Ernst Nessler und „Behüt‘ dich Gott“ heute noch aufgeführt wird, existiert von der ersten lediglich ein Klavierauszug. Dieser wird in der Staatsbibliothek in Berlin aufbewahrt. Bernd Crössmann, Vorsitzender der Scheffel-Freunde Bad Säckingen e.V., ließ ihn digitalisieren, so dass er nun für alle einsehbar ist und die Basis für das aktuelle Konzert bildet.

Juri Tetzlaff, Moderator und Gründungsmoderator des Kinderkanals KI.KA, Produzent seiner Firma dreamteam.media und Drehbuchautor, bringt seit dem 68. SKA-Zyklus klassische Musik auch jungem Publikum näher, in den letzten beiden SKA-Konzerten als Premiere, aktuell als Sprecher und Regisseur.

Jochen Müller-Brincken, international renommierter und ausgezeichneter Oboist und Professor an der Hochschule für Musik Würzburg gründete 2001 das Holzbläserquintett ProFive. In Zusammenarbeit mit Juri Tetzlaff entstanden zahlreiche Musik vermittelnde Projekte.

Location

Kursaal Bad Säckingen
Rudolf-Eberle-Platz 17
79713 Bad Säckingen
Germany
Plan route
Image of the venue

Der Kursaal in Bad Säckingen zählt zu einer der wichtigsten Event-Locations der Stadt. Hier bekommen Bad Säckinger aber auch Zugereiste regelmäßig Konzerte aus allen Musikgenres zu hören- von Gypsy-Musik bis Klassik. Ein Konzert im Kursaal in Bad Säckingen ist immer ein wunderbares Erlebnis!

Der Kursaal von Bad Säckingen liegt mitten im Zentrum der kleinen Stadt. Nur ein paar Meter vom Rhein entfernt, der die Grenze zur Schweiz bildet, ist der Kursaal eine wichtige Institution für die Kurstadt. Maximal 500 Gäste finden hier Platz. Durch seine Lage fast schon in der der Schweiz kommen auch gerne Besucher aus dem Nachbarland um das vielfältige Programm zu genießen. Der Saal kann sowohl mit Tischen als auch nur in Stuhlreihen angeordnet werden und eignet sich dadurch für verschiedenste Events. Neben 2 Konferenzräumen bietet er auch Platz für Tagungen aller Art.

Vom Bahnhof aus sind es nur 200 Meter bis zum Kursaal. Damit können Besucher aus dem Umland auf jeden Fall ganz bequem vom Bahnhof aus zu Fuß zum Kursaal spazieren. Autofahrer können ihr Fahrzeug im Parkhaus bei der Post abstellen. Nach dem Konzert eignet sich die idyllische Rheinpromenade oder romantische Altstadt von Bad Säckingen noch zu einem kleinen Spaziergang.