Burg Henneberg - Alsterschlösschen Open Air

Burg Henneberg - Hamburgs einzige Burg, umgeben von romantischem Grün, ist ein märchenhafter Ort in der Alsterregion. Am Alsterlauf an der Poppenbüttler Schleuse thront das einzige Gebäude mittelalterlichen Stils in der Freien und Hansestadt Hamburg. Das fast vergessene Kleinod wird mit einer Open Air Bühne im Hamburger Kultursommer einen größeren Stellenwert bekommen. Im musikalischen Bereich wird auf die vielfältigen Künstler der Hamburger Liedermacher- Szene Hamburgs zurückgegriffen, wie z.B. Nervling oder Reinhold Beckmann, aber auch auf die ganz junge Szene mit z.B. David Beta oder Lukas Droese. Dazu kommen etablierte Songwriter aus dem Bundesgebiet, wie Christina Lux aus Köln oder TOKUNBO aus Hannover. Als weiterer Programmpunkt spielen Coverbands eine Rolle, die Hamburg geprägt haben. Hamburger Ikonen wie z.B. Stefanie Hempel & The Silver Spoons oder die Original Cast Band aus der legendären Hamburger Buddy Holly Musical – Buddy forever. Im Theaterbereich gilt die Aufmerksamkeit der vielfältigen Hamburger Kindertheater Szene über traditionelles Kindertheater wie „Ritter Rost „ aber auch junges Kindertheater wie die Produktion „Untern Bett liegt ein Skelett“. Auch im Abendproduktion gibt es Theaterakzente wie der Mitmach Hörspiel Krimi von Fabian Harloff „ Die Toten von St. Pauli „ oder das fast Heimspiel von LALELU mit ihrem a cappella Comedy Programm. Aber auch internationale Künstler bereichern das Alsterschlösschen Open Air-Burg Henneberg wie die britische Folkrocklegende Iain Matthews, Paul Eastham aus Schottland (die Stimme der schottischen Band Cost) , Karrie (die irische Joni Mitchell ) mit Grammy Preisträger Jimmy Smyth aus Irland oder Nigel Connell, einer der ganz großen jungen Talente aus der neuen jungen irischen Country Szene. Im Klassik Bereich spielen neben dem preisgekrönten Quartett Cuarteto SolTango u.a. auch das Hamburger Quintett Ensemble Obligat mit ihrem Programm Mo(d)zart, das Interpretationen von klassischen Mozartstücken mit modernen Elemente erweitert. Gefördert im Rahmen des Hamburger Kultursommers

Source: Hypertension-Music-Entertainment GmbH

Unfortunately, no other dates are available at the moment.