ABO %

43. Summernight Festival Laupheim - Tageskarte Samstag

Akua Naru, The Phunkguerilla & Cosmo Klein, Kaffkönig, DJ-Rex  

Claus-Graf-Stauffenberg-Straße 15
88471 Laupheim

Tickets ab 20,80 €

Veranstalter: Jugendkulturverein Laupheim e.V., Taubenstraße 7, 88471 Laupheim, Deutschland

Anzahl wählen

Einheitskategorie Stehplätze

Normalpreis

je 20,80 €

Summe 0,00 €
Preise inkl. Mwst. zzgl. Versand- und Servicegebühren
Lieferart
print@home
Postversand

Veranstaltungsinfos

Nicht mehr lange und unser wunderschöner Schlosshof verwandelt sich wieder in ein astreines Open-Air-Festival-Gelände, das Sie sich nicht entgehen lassen sollten!

Den Anfang unseres Festival-Samstags werden KAFFKÖNIG machen:

Sie nennen sich liebevoll Narbenfressen oder auch einfach nur „der Eine““ (Mikro und Gitarre) und „der Andere“ (Schlagzeug) und vereinen in ihren indiskreten Punk-Hymnen mit Indie-Einschlag Schmerz und Hoffnung, Härte und Gefühl, ländliche Dreistigkeit und gutbürgerliche Systemwut. KAFFKÖNIG ist laut, mahnend und alles andere als regelkonform.

Mit ihrem 2017 erschienenen Album „Das große Kotzen“ packt das aus Eppelheim bei Heidelberg stammende Duo seinen Zorn in tiefschürfende Songs über all das, was Menschen Mitte Zwanzig bewegt. Freischnauze und mit enormer Spielfreude verwandelt der kaff’sche Zweier sein wahres Potenzial auf der Bühne und euphorisiert seine Gäste mit sägenden Gitarren, einnehmenden Schlagzeug-Motiven und einer Stimme, die Stimme für Gleichfühlende sein möchte.
Dieses einzigartige Duo wird einen genialen Start in den Abend geben, aber keine Sorge... da kommt noch mehr!


THE PHUNKGUERILLA & COSMO KLEIN

Als Musiknetzwerk und Live-Projekt “Guerillasessions” 2008 begonnen, entwickelte sich THE PHUNKGUERILLA unter der kreativen Schirmherrschaft von COSMO KLEIN und der musikalischen Leitung von Claus Fischer in den folgenden Jahren zu einer festen Formation. Diese besteht aus sechs gestandenen Live-Musikern, die dem Funk eine raue Energie von Elektro und eine geeignete Portion Soul und Pop verleiht.

Ihre Kunst besteht darin Altbekanntes mit Neuem zu mixen und damit feinsten, zeitgemäßen Funk zu zaubern und vor allem auf der Bühne immer wieder etwas Einzigartiges entstehen zu lassen. In ihrem zweiten Album “Kingdom On Fire” (2017) bringt der erfahrene Songwriter Cosmo Klein Autobiografisches, Soul-Liebeleien und Gesellschaftskritik mit groovigen Party-Funk gekonnt zusammen.

It’s got to be phunky! Denn ein Team aus mit allen Wassern gewaschenen Studio- und Livemusikern wird am 23.Juni unseren Schlosshof rocken und alle einstimmen auf den grandiosen Auftritt von AKUA NARU und damit geballter Frauenpower.


Weiblicher HipHop mag für manche (noch) ungewöhnlich sein - bei AKUA NARU ergibt das aber alles Sinn. Ihr Genre ist der Conscious Rap – also Rap mit politischen oder sozialkritischen Inhalten – gepaart mit lässigen Sounds aus Jazz und Soul.
Ursprünglich kommt AKUA NARU aus New Haven, Connecticut. Nach Zwischenstopps in Asien und Westafrika landete sie in Deutschland und blieb der Liebe wegen in Köln. Dort nahm sie 2011 ihr erstes Album auf – mittlerweile sind es schon fünf Stück.

Außerdem war die lässige Powerfrau mit ihrer Band bereits auf Bühnen in der ganzen Welt unterwegs und teilten diese u.a. mit Patrice, der schon 2015 auf dem Summernight-Festival in Laupheim spielte.

Auf ihrer aktuellen Platte kommt ihre typische feministische, intellektuelle Poesie nicht zu kurz. Neu sind die afrikanischen Einflüsse, die in den Songs zu hören und auch zu fühlen sind. Wir können gespannt sein, denn sicher wird sie auch einige Songs von ihrem brandneuen Album „The Blackest Joy“ im Schlosshof zum Besten geben. Also lasst euch diesen absolut groovigen Abend nicht entgehen und feiert mit uns am 23. Juni 2018 ganz in der Tradition des Summernight-Festivals!
Wir freuen uns in den Himmel und können es kaum noch erwarten!

Für weitere Informationen und für aktuelle News besuchen Sie gerne die Facebook-Seite des Festivals: www.facebook.com/summernightlaupheim
Oder die Webseite: www.summernight-festival.de/

Ort der Veranstaltung

Kulturhaus Schloss Großlaupheim
Claus-Graf-Stauffenberg-Straße 15
88471 Laupheim
Deutschland
Route planen
Bild des Veranstaltungsortes

Ein wunderschöner und historisch bedeutender Veranstaltungsort thront hoch über den Dächern der baden-württembergischen Stadt Laupheim. Im Kulturhaus Schloß Großlaupheim verschmelzen barocke und moderne Bauwerke miteinander und bilden eine Location der Extraklasse.

Wann genau das Schloss gebaut wurde lässt sich heute nicht mehr datieren, sicher ist jedoch, dass die ehemalige Burg bereits seit dem Mittelalter existiert. Zerstört wurde diese im Bauernkrieg, als sie von dem Baltringer Haufen niedergebrannt wurde. In dem Schloss lebten nach dem Wiederaufbau Mitglieder verschiedener Adelsgeschlechter. 1961 kaufte die Stadt Laupheim das gesamte Anwesen und richtete 1998 ein Museum im Schloss sowie 2002 ein Kulturhaus im ehemaligen Ökonomiegebäude und Getreidelager ein. Dort finden regelmäßig kulturelle Veranstaltungen aller Art statt. Auch für private Festivitäten, Kongresse und Tagungen werden die Räumlichkeiten des Kulturhauses Schloss Großlaupheim häufig gebucht.

Das Kulturhaus Schloss Großlaupheim besticht durch eine ausgeklügelte Architektur, die Elemente moderner und antiker Baukunst perfekt miteinander vereint. Der Veranstaltungsort verfügt außerdem über eine erstklassig ausgestattete Bühnentechnik und überzeugt das Publikum regelmäßig mit einem ausgewählten und abwechslungsreichen kulturellen Programm auf hohem Niveau.