3. Sinfoniekonzert - Originale

Johannisberg 40
42103 Wuppertal

Tickets from €14.00 *
Concessions available

Event organiser: Wuppertaler Bühnen und Sinfonieorchester GmbH, Kurt-Drees-Straße 4, 42283 Wuppertal, Deutschland
* Preise inkl. MwSt., zzgl. €1.95 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung

Tickets


Event info

JOSEPH HAYDN
Sinfonie Nr. 100 G-Dur Hob. I:100 ›Militärsinfonie‹
ANTON BRUCKNER
Streichquintett F-Dur für Streichorchester (bearbeitet von Hans Stadlmair)

Ein Überraschungseffekt, der es in sich hat: In das beschwingte Idyll der ›Militärsinfonie‹ bricht eine Marschmusik herein. Mit Becken, Triangel, großer Trommel und Trompetensignal rumpelt sie taktweise durch die Sinfonie. Die Musik der Janitscharen war zur Zeit Haydns in Österreich sehr populär – so geistreich und kunstvoll einsetzen konnte sie allerdings nur einer: Haydn himself.
Wie Haydn entstammt auch Anton Bruckner der österreichischen Sängerknabentradition. Bruckners kammermusikalisches Œuvre spielt in der Musikgeschichte nur eine zu vernachlässigende Rolle und so spricht aus dem Streichquintett in F-Dur der Sinfoniker Bruckner. Das Quintett wirkt wie ein »getreues Echo Brucknerscher Sinfonien, gespielt von einem Mahlerschen Fernorchester«, so der Bruckner-Biograf Mathias Hansen. Dank der zahlreichen sinfonischen Momente lag die Bearbeitung für Streichorchester von Hans Stadlmair nicht fern. Insbesondere das ausladende Adagio besticht durch eine unfassbare Klangschönheit.
Ein Konzert – zwei Originale. Ohne Vorbilder, Traditionen und ausgetretene Pfade kann Neues entstehen:
»[I]ch war von der Welt abgesondert, Niemand in meiner Nähe konnte mich an mir selbst irre machen und quälen, und so musste ich original werden.« Joseph Haydn

Location

Historische Stadthalle
Johannisberg 40
42103 Wuppertal
Germany
Plan route
Image of the venue

Die Historische Stadthalle Wuppertal lockt mit über 500 Veranstaltungen im Jahr zahlreiche Kulturbegeisterte in ihre Hallen. Konzerte, Wettbewerbe, Kleinkunstabende und Ausstellungen finden hier Platz. Das gut abgestimmte Programm garantiert Qualität und beste Unterhaltung.

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde die Stadthalle eingeweiht. Der Startschuss zeigte schon, dass es sich bei diesen Gemäuern um keine normale Stadthalle handelt. Richard Strauss dirigierte bei der Eröffnung und legte so den Grundstein bester musikalischer Unterhaltung. Doch was die Historische Stadthalle so attraktiv macht, ist, neben einer wunderschönen Architektur, auch eine perfekte Akustik. Schon länger werden die Säle für CD-Aufnahmen genutzt und das Sinfonieorchester Wuppertal gibt hier egelmäßig Konzerte. Und gerade in den heißen Monaten lockt der Garten mit Public Viewing oder Strandfeeling inmitten der Stadt. Die Historische Stadthalle in Wuppertal weiß also mit ihrem Rundum-sorglos-Paket zu überzeugen.

In unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof und der Wupper thront die Historische Stadthalle auf dem Johannisberg. Erleben Sie hier unvergessliche Momente. Kleiner Tipp: Wer die Räumlichkeiten schon vorher sehen möchte, kann auf der Internetseite der Stadthalle mehrere 360 Grad-Bilder bestaunen.