2. Sinfoniekonzert - Schlaraffenland

Johannisberg 40
42103 Wuppertal

Event organiser: Wuppertaler Bühnen und Sinfonieorchester GmbH, Kurt-Drees-Straße 4, 42283 Wuppertal, Deutschland
* Preise inkl. MwSt., zzgl. €1.95 Servicegebühr und Versandkosten pro Bestellung

Tickets

Veranstaltung zur gleichen Uhrzeit neu angelegt

Event info

LUDWIG VAN BEETHOVEN
Ouvertüre zu ›Fidelio‹ op. 72
WOLFGANG AMADEUS MOZART
Violinkonzert Nr. 5 A-Dur KV 219
LUDWIG VAN BEETHOVEN
Sinfonie Nr. 4 B-Dur op. 60

»Dem großen Haufen gilt es gleich, ob Beethoven zu einer Oper vier Ouvertüren schrieb und zum Beispiel Rossini zu vier Opern eine Ouvertüre!« Was von Robert Schumann als verbaler Angriff auf die Reproduzierbarkeit musikalischer Stoffe gemeint war, verrät doch den Kern der ›Fidelio‹-Ouvertüre. Vier Anläufe benötigte Beethoven, bis er mit dem Ergebnis zufrieden war.

Mozarts Violinkonzert in A-Dur bietet eine Fülle an klanglicher Schönheit, deren drohende Vergänglichkeit zugleich schmerzt. Strahlende Glücksmomenten werfen dunkle Schatten voraus. Mozart komponierte seine insgesamt fünf Violinkonzerte innerhalb kurzer Zeit, wobei das letzte der Werkreihe das vielleicht Vielschichtigste und zugleich Fortschrittlichste unter ihnen ist. Und dass Mozart immer für eine Überraschung gut ist, versteht sich von selbst.

Ludwig van Beethovens 4. Sinfonie steht wie verloren zwischen der ›Eroica‹ und seiner berühmten 5. Sinfonie. Robert Schumann beschrieb Beethovens 4. als eine »griechisch schlanke Maid zwischen zwei Nordlandriesen«. Doch hinter der leichten und unscheinbar anmutenden 4. Sinfonie verbirgt Beethoven große Kunst!

Location

Historische Stadthalle
Johannisberg 40
42103 Wuppertal
Germany
Plan route
Image of the venue

Die Historische Stadthalle Wuppertal lockt mit über 500 Veranstaltungen im Jahr zahlreiche Kulturbegeisterte in ihre Hallen. Konzerte, Wettbewerbe, Kleinkunstabende und Ausstellungen finden hier Platz. Das gut abgestimmte Programm garantiert Qualität und beste Unterhaltung.

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts wurde die Stadthalle eingeweiht. Der Startschuss zeigte schon, dass es sich bei diesen Gemäuern um keine normale Stadthalle handelt. Richard Strauss dirigierte bei der Eröffnung und legte so den Grundstein bester musikalischer Unterhaltung. Doch was die Historische Stadthalle so attraktiv macht, ist, neben einer wunderschönen Architektur, auch eine perfekte Akustik. Schon länger werden die Säle für CD-Aufnahmen genutzt und das Sinfonieorchester Wuppertal gibt hier egelmäßig Konzerte. Und gerade in den heißen Monaten lockt der Garten mit Public Viewing oder Strandfeeling inmitten der Stadt. Die Historische Stadthalle in Wuppertal weiß also mit ihrem Rundum-sorglos-Paket zu überzeugen.

In unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof und der Wupper thront die Historische Stadthalle auf dem Johannisberg. Erleben Sie hier unvergessliche Momente. Kleiner Tipp: Wer die Räumlichkeiten schon vorher sehen möchte, kann auf der Internetseite der Stadthalle mehrere 360 Grad-Bilder bestaunen.